Pflanzen und Gesundheit

Kurkuma: Vorteile und Tugenden

Kurkuma: Vorteile und Tugenden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Kurkuma (Curcuma longa) ist eine mehrjährige Pflanze aus Südasien, die seit der Antike bekannt ist und für die Zusammensetzung der meisten Currys verwendet wird.

Sein Rhizom, orange wie eine Karotte, färbt Gerichte, hat aber auch eine Fülle von Vorteilen und Tugenden für die Gesundheit.

Kurkuma und seine gesundheitlichen Vorteile

Benutzt in Indisches und chinesisches Arzneibuch seit Jahrtausenden und von europäischen Ärzten ab dem 19. Jahrhundert bis stimulieren die Lebererregen die Verdauungs- und DiuretikafunktionenFälle von behandeln Gelbsucht bei dem die Harnwegserkrankungens und kämpfe gegen die Entzündungen GelenkKurkuma hat heute viel mehr Vorteile.

  • Kurkuma kämpft gegenMagensäure und stimuliert die Verdauung weil es die Gallensekretion erhöht.
  • Dank des darin enthaltenen Curcumins verlangsamt Kurkuma die Zellvermehrung krebsartig durch Begrenzung der Entwicklung von Blutgefäße das umgibt die Tumor.
  • Curcumin verleiht Kurkuma auch seine Wirkung antibakteriell, Antioxidans undAntiphlogistikum.
  • Einige Studien zeigen, dass Kurkuma eine Wirkung gegen haben kann Alzheimer-Krankheit, hauptsächlich als vorbeugende Maßnahme verwendet, da es die Rate von erhöht Vitamin E..
  • Die Rhizome der Kurkuma haben eine bemerkenswerte Wirkung auf Verdauungsstörungen: Magenverstimmung, Übelkeit und Appetitlosigkeit.
  • Kurkuma wirkt sich günstig auf die Fließfähigkeit von ausBlut.
  • Im äußerliche Anwendung, das Umschläge Kurkuma (Kurkumapulver mit lauwarmem Wasser) haben heilende, antiseptische und antibakterielle Eigenschaften.
  • Warnung, im Falle von GallensteineVon der medizinischen Verwendung von Kurkuma wird dringend abgeraten.

Wachsende Kurkuma für seine Vorteile

Kurkuma genießt die Halbschatten und gedeiht in reichem, kühlem, humusreichem, faserigem und gut durchlässigem Boden.

Sie können es leicht als wachsen Zimmerpflanze (es ist nicht beständig gegen Winterfröste) In einem Topf von mindestens 30 cm darauf achten, dass es gut gewässert wird, damit der Boden feucht bleibt.

Nach 6 bis 10 Monaten können Sie Ihren ersten genießen Ernte !

WarnungDas Innere des Kurkuma-Rhizoms färbt alles gelb, einschließlich Kleidung, Tischdecken und anderen Stoffen. Beachten Sie, dass diese Färbung fast unauslöschlich ist.

Kurkuma beim Kochen für seine Vorteile

Kurkuma findet seinen Platz in vielen kulinarischen Zubereitungen und geht in die Zusammensetzung der meisten einCurrys.

Es kann in Suppen und Dressings, auf Fleisch, Eiern und Gemüse usw. verwendet werden.


Video: Iss Jeden Tag Kurkuma Und Sieh Was Am 30. Tag Passiert (Kann 2022).