Pflanzen und Gesundheit

Lebe gut durch die Wechseljahre dank Pflanzen


Durch eine natürliche Abwesenheit der Menstruation für 12 aufeinanderfolgende Monate, Wechseljahre Markierungen bei Frauen, den Stopp des Eisprungs und die Sekretion von Hormonen von Reproduktion bis zum Eierstöcke.

Dieses Ende der Fortpflanzungsfähigkeit betrifft jedes Jahr etwa 10 Millionen Frauen in Frankreich und bringt körperliche Veränderungen, endokrine und psychische Störungen mit sich.

Das Pflanzenheilkunde Kann es eine Lösung sein, gut zu leben? Menopause ?

Ursachen und Symptome der Wechseljahre

Die Etymologie des Wortes "Wechseljahre" stammt aus dem Griechischen "Meno" und "Pause", was "Perioden, Perioden" und "Ende, Stopp" bedeutet.
Ein natürlicher physiologischer Mechanismus, der bei Frauen im Alter von 45 bis 55 Jahren auftritt. Menopause ist eine unvermeidliche Phase in der Zyklus von Altern des Frau.
Während dieses "klimakterischen Zeitalters" sind die für das Genitalleben verantwortlichen Ovarialfollikel nicht mehr funktionsfähig.

Und so kam es dass der Symptome Die beobachteten Kliniken sind:

  • Das vor den Wechseljahren gekennzeichnet durch einen unregelmäßigen Menstruationszyklus, Verspannungen im Unterbauch und in den Brüsten, sehr schwere Perioden.
  • Das Wechseljahre unterbrochen von einem allmählichen Rückgang der Menstruation, Hitzewallungen, leichter Gewichtszunahme, Herzklopfen und Schlaflosigkeit.
  • Das Menopause gekennzeichnet durch das Ende der Menstruation für mindestens ein ganzes Jahr.

Dies Amenorrhoe wird auch durch verminderte Libido, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Stimmungsstörungen, trockene Haut, Osteoporose, Harnlecks und Infektionen, Diabetes, erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko, Müdigkeit akzentuiert und sogar in den späten Wechseljahren Brustkrebs.

Wechseljahre: Pflanzen und natürliche Behandlungen

Zum lebe gut deine WechseljahreEinige Profis empfehlen die Pflanzenheilkunde und einige Pflanzen scheinen ihre getan zu haben bewirken.

In dieser Hinsicht werden wir behalten:

  • Die Blumen und Früchte von Keuscher Baum aber auch die Blätter derFrauenmantelderen Wirkungen mit denen von Progesteron identisch sind. Es ist bekannt, dass sie den Menstruationszyklus regulieren und Brustverspannungen lösen.
  • Entdecken Sie die Vorteile und Tugenden des Frauenmantels für die Gesundheit
  • Die Urtinktur von Rote Rebsorten, das Soja und das Leinsamen sind bekannt für ihre entzündungshemmenden und ödemhemmenden Wirkungen auf Venenentzündung und Hitzewallungen.
  • Die Urtinktur der weiblichen Blüten von Hop wird empfohlen, um Schlaflosigkeit zu überwinden.
  • Die Urtinkturen der Blüten von Melilot und D 'Olivier Es ist bekannt, dass ihre harntreibenden und antiödematösen Eigenschaften Ödeme reduzieren und milde Wassereinlagerungen behandeln.
  • Die Wurzel von Baldrian, als natürliches beruhigendes und beruhigendes Mittel, das bei Angstzuständen, Depressionen, Schlaflosigkeit und Stress im Zusammenhang mit den Wechseljahren empfohlen wird.
  • Öle Johannisbeeren schwarz und Primeln sehr nützlich bei vaginaler Trockenheit.
  • DasKnoblauch und das Ingwer die Durchblutung zu fördern,
  • Das Ginseng bestimmte Herzerkrankungen zu verhindern.

Beratung zu Wechseljahren und Kräutermedizin

Um die Symptome der Menopause (und anderer Erkrankungen) zu lindern, wird in jedem Fall dringend empfohlen, eine medizinische Beratung vor Beginn einer natürlichen Behandlung mit Pflanzenheilkunde.

In der Tat, obwohl sie haben therapeutische TugendenPflanzen können Kontraindikationen aufweisen und unerwünschte Wirkungen hervorrufen.

Die Gesundheitsbehörden raten Frauen mit Uterus- oder Brustkrebs in der Vorgeschichte, sich nicht mit Pflanzen zu behandeln, die Phytoöstrogene enthalten.

Beachten Sie auch, dass a gesunder Lebensstil Eine gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ist für besser leben ihr Menopause.

© absolutimages


Video: Wechseljahre: Was bei typischen Beschwerden hilft (August 2021).