Information

Cocotte de Sar mit Zitrusfrüchten und Romanesco-Kohl

Cocotte de Sar mit Zitrusfrüchten und Romanesco-Kohl


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Romanesca Kohl ist ein schönes Produkt, es könnte fast dekorativ sein. Es bleibt auf dem Teller und bietet auch einen subtilen Geschmack.

Vorbereitungszeit : 15 Minuten
Kochzeit : 20 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Filet Sar von ca. 250 gr
  • 1 Orange
  • 1 Zitrone Gelb
  • 1 Baby Romanesco Kohl
  • 25 cl Milch
  • 5 cl Sahne (optional)
  • 1 Spritzer Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Cocotte de Sar Rezept mit Zitrusfrüchten und Romanesco Kohl

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen (Th.6).

  • Das Fischfilet in kleine Würfel von ca. 1 cm Länge schneiden.
  • Alle Zitrusfrüchte schälen, die Supremes anheben und die Viertel in 2 oder 3 Stücke schneiden.

In 2 einzelnen Aufläufen (oder 1 großen),

  • Legen Sie die Fischwürfel, die Zitruswürfel, Salz und Pfeffer und mischen.
  • Verteilen Sie die Milch und fügen Sie die Sahne hinzu (optional).
  • Schließen Sie die Aufläufe und stellen Sie sie für 15 bis 20 Minuten in den Ofen.

Inzwischen,

  • Trennen Sie die Röschen vom Kohl, spülen Sie sie aus und schneiden Sie sie in Streifen.
  • In einer heißen Pfanne 1 Spritzer Olivenöl hinzufügen und die Kohlscheiben 30 Sekunden lang anbraten. bei starker Hitze umrühren.
  • Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, die Hitze reduzieren und bei mittlerer Hitze 15 Minuten weitergaren. gelegentlich umrühren.

Nehmen Sie die Aufläufe aus dem Ofen, prüfen Sie den Gargrad und servieren Sie sie mit den Kohlscheiben.

Für mehr großer Appetit : Zum Beispiel mit einer Schüssel schwarzem Reis oder etwas Quinoa servieren.

Die HelloFresh-Technik

Eine Zitrusfrucht schälen : Schneiden Sie mit einem scharfen Messer die Enden der Früchte ab, damit Sie sie stabil auf ein Brett legen können.

Schneiden Sie die Haut von oben nach unten und schneiden Sie den Teil leicht mit dem Fruchtfleisch ein.

Achten Sie darauf, die Krümmung der Zitrusfrüchte zu befolgen. Gehen Sie um die Frucht herum und entfernen Sie die wenigen verbleibenden weißen Faserteile.

Erhebe das Höchste : Schneiden Sie dazu die Viertel mit einem Messer ab und achten Sie dabei auf einen guten Einschnitt zwischen den Häuten, die die Viertel trennen.

Lesen Sie auch: Anbau von Romanesco-Kohl


Video: TOPINAMBUR - 2 leckere Saisonale-Rezepte im Februar - Gemüse kann alles! - mit Sebastian Copien (Kann 2022).