Gartenarbeit

Gerbera: eine bunte Staude


Gerbera ist eine hübsche Zimmerpflanze, die für ihr Laub und ihre hübschen Blumen bekannt ist.

Zusammenfassend, was Sie wissen müssen:

Familienname, Nachname : Gerbera
Familie : Asteraceae
Art : Zimmerpflanze

Höhe
: 30 bis 40 cm drinnen
Exposition : Hell

Laub
: Hartnäckig -Blüte : Ganzjährig

Weit verbreitet als Blumenstrauß, ist es auch der gute Halt der Gerbera, der sie zu einer der Lieblingsblumen der Floristen macht.

Gerbera pflanzen und umtopfen

Wir können das kultivieren Gerbera im Freien im Sommer, aber in unserem Klima wird es nicht durch den Winter kommen.

Deshalb pflegen wir die Gerbera drinnen.

Gerbera in einem Topf:

Gerbera ist eine Pflanze, die guten Boden braucht, um reichlich zu blühen.

Umtopfen Sie dann alle 2 Jahre und vorzugsweise im Frühjahr Ihre Gerbera in einen Topf mit etwas größerem Durchmesser.

Beim Umtopfen:

  • Die Wurzeln der Gerbera Angst vor überschüssigem Wasser.
    Stellen Sie sicher, dass der neue Topf unten gut gebohrt ist.
    Entwässerung verbessern indem Sie ein Bett aus Kies- oder Tonkugeln auf den Boden des Topfes legen, um den Wasserfluss zu erleichtern.
  • EIN guter Boden ist notwendig.
    Wenn die Pflanze in Innenräumen lebt, braucht sie Erde, weil nur sie die Nährstoffe liefert, die sie benötigt.
  • Eine niedrige aber konstante Luftfeuchtigkeit ist erforderlich ohne das Laub zu benetzen.

Das Multiplikation ist möglich durch Teilung des Büschels im Frühjahr oder von Sämling in Terrine um Februar-März.

Gerbera Ausstellung

Die Gerbera braucht eine Temperatur zwischen 18 und 24 ° aber das sollte nie unter 13 ° gehen

  • Die Mindesttemperatur liegt bei 5 ° von kurzer Dauer
  • Die Temperatur in einem Haus oder einer Wohnung ist daher ideal für den Anbau von Gerbera.

Der beste Ort, um Ihre Gerbera zu platzieren, ist an einem Ort, an dem es keine gibt gutes Licht Aber Keine direkte Sonne im Sommer.

  • Sie fürchtet die Sonnenstrahlen, wenn sie direkt auf der Gerbera landen
    Es braucht daher gutes Licht, aber ohne direktes Sonnenlicht
  • Vermeiden Sie unbedingt die Nähe einer Wärmequelle wie eines Heizkörpers, da diese tropische Pflanze Feuchtigkeit benötigt.
  • Wir können das platzieren Gerbera im Freien Sommer im Halbschatten.
  • Im Mittelmeerregion Die Gerbera kann das ganze Jahr über im Freien leben, wenn sie gut geschützt ist.

Sie können die Gerbera neben einer Gloxinia installieren, da die Wachstumsbedingungen nahe beieinander liegen.

Bewässerung und Dünger

Regelmäßiges, aber mäßiges Gießen ist erforderlich. Gerbera benötigt kleines Wasser aber oft.

Im Frühling und Sommer:

Halt die leicht feuchte Blumenerde und stellen Sie sicher, dass der Wasserfluss korrekt ist.

Bring etwasflüssiger Pflanzendünger jeden Monat grün oder so, um die Blüte so weit wie möglich zu verlängern

  • Wasser von oben und idealerweise mit Wasser bei Raumtemperatur
  • Befeuchten Sie niemals die Blätter und Blüten der Gerbera

Um eine bestimmte Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten, ist es vorzuziehen, den Topf mit Wasser im Dunkeln auf ein Bett aus Tonkugeln zu stellen.

Im Herbst und Winter:

Bewässerung reduzieren um auf die zu warten Boden ist in der Tiefe trocken zwischen 2 Bewässerungen.

  • Stoppen Sie die Zugabe von Dünger.

Kranke Gerbera

Wir finden hauptsächlich die häufigsten Krankheiten von Zimmerpflanzen, roter Spinne, Mehlwanze, Blattläusen, aber auch Mehltau

  • Wenn die Blätter verblassen, ist es wahrscheinlich ein Mangel an Dünger.
  • Immer kleinere Blätter weisen auf die Notwendigkeit hin, die Gerbera umzutopfen

Über die Gerbera Bescheid wissen

Eine wunderbare Zimmerpflanze aus Rosa, Rot, Gelb oder sogar Weiß. Sie bietet Blumen in Form von Gänseblümchen.

Die Gerbera ist anfällig für Blattläuse Um dieses Spray regelmäßig zu vermeiden, ein Insektizid auf Pyrethrumbasis.

Die ideale Lebensdauer der Gerbera beträgt normalerweise nicht mehr als 3 Jahre. Es muss am Ende dieses Zeitraums erneuert werden.

Die am häufigsten verwendeten Sorten sind Gerbera amesonii und Gerbera viridifolia, während Germini (Mini-Gerbera) zunehmend von Floristen verwendet werden.

Gerbera im Strauß

Damit Behalte deine Gerbera so lange wie möglich In einem Blumenstrauß ist es wichtig, sauberes Wasser in einer perfekt sauberen Vase zu verwenden.

  • Das Wasser in der Vase muss dann regelmäßig erneuert werden

Sie können auch die Gerbera in verwenden schwimmende Blume zum Beispiel als Dekoration auf einem gedeckten Tisch.


Lesen Sie auch:

  • Wussten Sie, dass Zimmerpflanzen die Luft in unseren Innenräumen verschmutzen?

© ablokhin


Video: 10 wunderschöne blühende Zimmerpflanzen für Ihr Zuhause (September 2021).