Information

Hauswurz (Sempervivum): Pflanzen, Unterhalt, Verein


Hauswurz zusammenfassend :

lateinischer Name : Sempervivum sp.
Gemeinsamen Namen : Hauswurz
Familie : Crassulaceae
Art : Staude

Hafen : Polsterung
Höhe : 10 cm bis 30 cm in voller Blüte
Pflanzdichte : 15-30 Fuß / m²
Exposition : Sonnig
Boden : Jeder Typ, gut durchlässig

Blüte : Frühsommer

Im Französischen bedeutet sein lateinischer Name "ewig", was sein Hauptmerkmal zusammenfasst: sein Widerstand.

Hauswurz pflanzen

Solange es bei installiert ist Sonne, Hauswurz wächst hinein alle Arten von Boden und auf einem geringe Tiefe. Es ist daher nicht notwendig, große Löcher zu graben, um es zu pflanzen, zehn Zentimeter sind ausreichend.

Das Pflanzdichte hängt davon ab, wie schnell Sie das Ergebnis erzielen möchten. Wenn Sie der Patiententyp sind, sind ungefähr 15 Fuß pro 1 Quadratmeter ausreichend.

Ansonsten zählen Sie ungefähr 30 Pflanzen pro m². Der Bodendeckereffekt von Hauswurz ist dann schneller.

Wartung der Hauswurz

Das Hauswurz ist eine Staude, die sich mit wenig zufrieden gibt, solange es ist Sonne. Darüber hinaus ermöglicht die große Artenvielfalt originelle Kreationen, insbesondere in Steingärten.

Das Sempervivums sind ideale Stauden wenn Sie nicht zu viel Zeit im Gartenbau verbringen möchten. Tatsächlich sterben die Rosetten der Hauswurz nach der Blüte ab.

Das einzige, was Sie tun müssen, um Ihre Pflanze zu pflegen, ist, sie von Hand herauszuziehen, damit eine neue Rosette wachsen kann.

Seien Sie versichert, sie blühen nicht alle gleichzeitig.

Multiplikation von Hauswurz:

Es war noch nie einfacher multiplizieren eine Pflanze nur mit Hauswurz. In der Tat reicht es aus nehmen die Rosetten, die am Rand des Fußes wachsen und neu pflanzen Wo willst du es. Es besteht daher keine Notwendigkeit, die Pflanze herauszuziehen.

Krankheiten und Schädlinge

Im Allgemeinen ist die Sempervivum ist eine botanische Gattung sehr beständig. Einige Arten können jedoch von Rost betroffen sein.

In Bezug auf Schädlinge können Schnecken junge Blätter und den Rüsselkäfer angreifen (Otiorhynchus sulcatus) kann je nach Entwicklungsstadium die gesamte Pflanze schädigen: die Wurzeln der Larven und das Laub der Erwachsenen.

Beschäftigung und Verein

Der Widerstand von Hauswochen ermöglicht die empfindlichsten Implantationen: Steingärten, Tröge, niedrige Mauern, Eintöpfe. Sie eignen sich auch hervorragend als Bodendecker fest.

Die große Artenvielfalt Sempervivums ermöglicht es Ihnen, Kompositionen nur mit diesem botanischen Genre zu erstellen, ohne in Monotonie zu verfallen. Wenn Sie jedoch Ihre Kreationen diversifizieren möchten, können Sie Hauswurz mit anderen kombinieren Bodendecker sowie Polygonum, tote Brennnessel, Glockenblume oder kriechende Steinpflanzarten.

Ein wenig mitbringen Volumenkönnen Sie auch hinzufügen Stauden Zwischenprodukte wie Heucheres, Iris oder Anaphalis.

Einige interessante Arten und Sorten

  • S. arachnoideum: auch genannt Hauswurz Spinnennetzist diese Art interessant für geringe Größe und Dichte seiner Rosetten und die weißen Fäden, die sie bedecken. Seine Blüten sind nicht zu übertreffen und bieten einen hübschen rötlich-rosa Farbton. Sehr originell.
  • S. ciliosum: es verdankt seinen Namen seidige Wimpern diese Linie seine Blätter. Sie blüht Gelb im Juni, Juli.
  • S. tectorum : das Hauswochen Dächer ist besonders beständig und seine grünen Rosetten, die an ihren Spitzen rotbraun gefärbt sind, sind sehr ästhetisch, genau wie seine weißlichen bis rosa Blüten.


Video: Sukkulenten - wahre Überlebenskünstler. Mein Nachmittag. NDR (Januar 2022).