Gartenarbeit

Viperine: eine Heilpflanze voller Tugenden

Viperine: eine Heilpflanze voller Tugenden


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hinter diesem nicht einladenden Namen verbirgt sich eine zweijährige Pflanze mit wunderschönen bläulichen Blüten. Viperin enthält mehrere therapeutische Eigenschaften. Beruhigend, harntreibend, schleimlösend ...

Entdecken Sie die Vorteile und wie Sie es in Ihrem Garten anbauen können!

Bugloss: Echium vulgare

Wenn diese hübsche Pflanze diesen Namen trägt, dann deshalb, weil ihre Früchte die Zungen der Vipern hervorrufen. Die großen Stängel sind vollständig mit langen lanzettlichen Blättern bedeckt. Das Laub ist dünn und mit einer Daune bedeckt, die ihm einen grauen Farbton verleiht. Am Ende dieser Stängel stehen die Blütenstiele 15 bis 30 cm hoch. Die ganze Pflanze misst zwischen 60 cm und 90 cm, genug, um einem Bett Volumen zu verleihen! Die gemeine Viperine verträgt bis zu -15 ° C, aber die anderen Arten sind viel weniger winterhart. Das kleine Extra an Viperine: Es zieht Schmetterlinge an!

Therapeutische Vorteile von Echium vulgare

  • Expektorant: Viperine klärt die Atemwege, es wird gegen Husten, Bronchitis oder Erkältung eingesetzt.
  • Harntreibend: es erleichtert das Entfernen von Wasser und Salz und verbessert so die Funktion der Harnwege.
  • Beruhigend: für die Haut, die es weich macht, aber auch für das Nervensystem, das es beruhigt.
  • Fieber: Viperin wird wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt, es senkt Fieber und Kopfschmerzen.
  • Heilung: Es wird zur Behandlung von Wunden und Furunkeln angewendet.
  • Lindert Rheuma und Arthritis

Wie benutzt man Viperine?

  • In Infusion: Viperin-Tee wird wegen seiner schleimlösenden, fieberhaften und harntreibenden Eigenschaften empfohlen. Wir verwenden dann die Blätter, denen möglicherweise blühende Spitzen hinzugefügt wurden, um spezifischer gegen Husten zu kämpfen.
  • Als Umschlag: Vermeiden Sie die Blätter, die manchmal stechen. Dies sind die Wurzeln, die uns wegen ihrer erweichenden und heilenden Eigenschaften interessieren. Sie müssen sie nur fein hacken, bevor Sie sie zwischen zwei Tücher oder direkt auf die Wunde legen.
  • In Öl: Es ist Teil einer Vielzahl von Gesichtsbehandlungen, die die Geschmeidigkeit der Haut wiederherstellen.

Kontraindikationen

Seien Sie vorsichtig, es sollte nicht in großen Mengen konsumiert werden, da Viperin Pyrrolizidinalkaloide enthält, die die Leber schädigen können. Es wird nicht für schwangere und stillende Frauen empfohlen.

Anbau von Viperin

Plantage:

Die Viperine wächst spontan an Straßenrändern, in Ödland und felsigen Hügeln. Somit ist es mit jeder Art von Boden zufrieden, solange es entwässert und nicht zu reich ist. Es unterstützt Kalkstein, Sprühnebel und Trockenheit gut, befürchtet jedoch ein feuchtes Substrat. Bevorzugen Sie für die Ausstellung die volle Sonne! Die kälteren Regionen müssen es in Töpfen anbauen, damit es im Winter gelagert werden kann. Diese einjährige oder zweijährige Pflanze wird im April ausgesät, sobald die Frostgefahr beseitigt ist. Alles was Sie tun müssen, ist die Samen einige Zentimeter zu begraben. Stampfen, wässern und das Substrat bis zum Auflaufen feucht halten. Wenn die jungen Sämlinge 3-4 Blätter haben, auf 30 cm verdünnen.

Sie können auch in einen Eimer säen oder direkt kaufen. Sobald die Pflanze fünf Paar Blätter hat, pflanzen Sie Ihren Eimer an der endgültigen Stelle. Denken Sie daran, in Töpfen eine Drainageschicht (Tonkugeln oder Kies) am Boden des Behälters anzubringen.

Interview:

Nicht zu viel für die Viperine. Ein paar Güsse in den Wochen nach dem Pflanzen, dann mach dir keine Sorgen!

In Töpfen hingegen trocknet die Erde schneller, Sie müssen zweimal im Monat mit etwas Flüssigdünger gießen. Wenn Sie nicht möchten, dass die Pflanze erneut sät, schneiden Sie die verblassten Blüten systematisch ab.

Stellen Sie Ihren Topf im Winter in einen kühlen, hellen Raum. Wenn die Viperine draußen bleibt, zögern Sie nicht, ihr eine Schicht Mulch und einen überwinternden Schleier zu geben.


Video: Schierling im Vergleich zu anderen Doldenblütlern (Kann 2022).