Pflanzen und Gesundheit

Migräne: Pflanzen und natürliche Heilmittel zur Beruhigung


Während eines Migräneanfallhat das Thema das Gefühl Um deinen Kopf in einem Schraubstock zu haben, ist der Schmerz so stark.

Fähig dauert zwischen 4 und 72 Stunden, kann die Migräne sehr werden Behinderung Täglich. Die Migräne-Krise betrifft hauptsächlich Frauen und betrifft rund 12% der Franzosen.

Nach Angaben der WHO ist diese besondere Form von Kopfschmerzen die siebthäufigste lähmend in der Welt. Können wir es überwinden? Tugenden der Pflanzen ? Überblick

Migräne, für die Aufzeichnung

Durch seine Etymologie kann die Migräne kommt aus dem Griechischen "mikraníon ', was Schmerzen bedeutet, die "die Hälfte des Kopfes" betreffen. Immer noch angerufen Kopfschmerzenbeginnt der Migräneanfall normalerweise beim Erwachen. Es ist eine einzigartige Form von chronischen Kopfschmerzen, die häufig auftritt und vor allem das Subjekt behindert.

Migräne ist ein ErbkrankheitEs beginnt in der Regel zwischen 10 und 40 Jahren. Obwohl einige Faktoren deren Menstruationszyklus, Nahrungsmittelallergien, plötzliche Temperaturänderungen oder Schlafmangel sie auszulösen scheinen, wahre Ursachen von Migräne sind nicht vollständig verstanden.

Symptome von Migräne

neben dem Kopfschmerzen, das Symptome von Migräne betreffen Übelkeit, Erbrechen, ein großer Empfindlichkeit zum Licht und bei seine. Diese Kopfschmerzsymptome verschlimmern sich normalerweise mit körperlicher Aktivität.

Migräne, ein echtes Handicap

Migräne ist eine Kombination aus Faktoren Genetik (in zwei von drei Fällen) aber auchUmwelt. Täglich ist diese besondere Form von Kopfschmerzen nach Angaben der WHO eine der am stärksten beeinträchtigenden Erkrankungen und beeinträchtigt die Lebensqualität des Patienten erheblich. Es zählt zu den zehn häufigsten Krankheiten, wenn man hauptsächlich die weibliche Bevölkerung berücksichtigt.

neben dem Behandlungen Medikamente, manchmal präventiv, und sogar solche aus der unkonventionellen Medizin, gibt es andere Methoden, die können Migräne behandeln ?

Migräne mit Pflanzen behandeln

Heilung mit Pflanzen ist kein leeres Konzept.

Heute gibt es viele, die sich an die halten Pflanzengesundheit. Von dort die Vorteile vonPflanzenheilkunde auf der Gesundheit auf täglicher Basis waren Gegenstand zahlreicher Aufmerksamkeiten, einschließlich ihrer Auswirkungen auf Migräne. Was genau ist das?

> Wie funktioniert die Anlage?

Das Tugenden von Pflanzes, die Migräneattacken bei einem Patienten lindern, sind zahlreich und die Ratschläge bezüglich ihrer Einnahme sind vielfältig. Alles am Horizont ...

  • Basilikum:
    Basilikum gilt neben seinen kulinarischen Eigenschaften als ausgezeichnetes Mittel gegen Übelkeit. Es wird als Mittel zur Vorbeugung gegen Erbrechen und Übelkeit: die Hauptsymptome im Zusammenhang mit einem Migräneanfall. Gut AntiphlogistikumDiese Pflanze wird bei Migräne empfohlen, insbesondere bei Migräne nervöser Herkunft.
    Lesen Sie auch: Vorteile und Tugenden von Basilikum
  • Anis:
    Diese Pflanze ist ebenfalls krampflösend und beruhigt Krämpfe, Erbrechen und Übelkeit.
    Lesen Sie auch: Vorteile und Tugenden von Anis
  • Getrocknete Kirschstängel:
    Haben Sie je nach Wetterlage Migräne? Wisse das in Pflanzenheilkunde, das Tisane von getrockneten Kirschstielen ist ein Mittel für Ihre Erleichterung.
  • Ätherisches Pfefferminzöl:
    Bekannt dafür Anti-Migräne-Eigenschaften und gegen Schmerzen, Pfefferminze ist eine echte Wunderheilung für Personen mit Migräne.
  • Lavendel:
    Wahr natürliches Beruhigungsmittel, das Lavendel Es ist bekannt, dass es durch Destillation gewonnen wird und Migräne und Kopfschmerzen lindert.
    Lesen Sie auch: Vorteile und Tugenden von Lavendel
  • Balsamit :
    Immer noch angerufen MinzhahnDiese Pflanze hat auch Anti-Migräne-Tugenden.
    Lesen Sie auch: Vorteile und Tugenden von Balsamit

Wie man's nimmt?

Zum lindern Ihre Migräne,

  • nehmen die Basilikum wird empfohlen in Infusion.
    Dazu eine 3 bis 5 g Tasse Basilikum nach jeder Mahlzeit ist empfohlen.
  • dasAnis ist in Form von zu trinken Dekokt: Es werden mehrere Tassen grüner Anis pro Tag empfohlen, d. h. 7 g pro 500 ml Wasser. In anderen Fällen ist es ratsam, unabhängig vom Schaden zu gehen einflößen 1/2 Teelöffel Anissamen in einer Tasse kochendem Wasser für bis zu 10 Minuten. Dann trink eine Tasse nach jeder Mahlzeit wird Sie sicher entlasten ...
  • Das Kräutertee mit Kirschschwanz
    Kirschschwanz-Kräutertee wird in Apotheken oder Bioläden verkauft und nach 5 Minuten getrunkenInfusion. Wenn Sie die Möglichkeit haben, können Sie auch Kirschen pflücken und nur die Schwänze nehmen. In diesem Fall 5 Esslöffel Kirschstängel in 50 cl kochendem Wasser 5 Minuten ziehen lassen. Lassen Sie den Kräutertee eine Weile abkühlen, bevor Sie ihn trinken.
  • Ätherisches Pfefferminzöl
    Um Ihre zu entlasten Kopfschmerzenist es ratsam zu gießen nur einer fallen vonätherisches Pfefferminzöl 100% rein und natürlich Massieren Sie dann Ihre Schläfen und die Stirn an Ihrem Finger und vermeiden Sie den Kontakt mit Ihren Augen. Ein Tipp: zielen Sie auf die Quelle Ihrer Kopfschmerzen und massieren Sie genau diesen Ort. Lesen Sie die Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung sorgfältig durch, bevor Sie sie verwenden.
  • Im Infusion, die Tugenden von Lavendelsind mehr als nützlich bei der Linderung von Kopfschmerzen. Dazu ist es ratsam, 15 bis 30 g Blumen pro Liter Wasser hinzuzufügen und 3 oder 4 Tassen pro Tag zu trinken. Beutel Lavendel, Folie 1 unter deinem Kissen : Dies fördert einen erholsamen Schlaf bei Migräne.
  • DasInfusion von Balsamitist bekannt für seine Tugenden gegen Kopfschmerzen. Es wird empfohlen, 10 Minuten lang 3-4 g pro Tasse einzuweichen. Dann trink 3 bis 4 Tassen pro Tag nach den Mahlzeiten die Krämpfe zu beruhigen.

Hier in ein paar nicht erschöpfenden Zeilen, Pflanzen deren Tugenden sind anerkannt für Migräne lindern.


©


Video: Diese Kombination beseitig sofort deine Kopfschmerzen - Du wirst keine Tabletten mehr benötigen (Januar 2022).